Looking for the Wndsn store? This way, please.

Vorstellung des WNDSN Stundenquadranten in Messing

BERLIN, 2019-03-20, FRÜHJAHRSTAGUNDNACHTGLEICHE - Anlässlich des Frühlingspunktes 2019 präsentiert WNDSN das neueste und am weitesten entwickelte Instrument in der Sammlung von Flaggschiff-Telemetern; den WNDSN Stundenquadranten, gearbeitet in historischer Viertelkreisform.

“Wir werden, was wir beobachten. Wir formen unsere Werkzeuge und danach formen unsere Werkzeuge uns.” --Marshall McLuhan

Das Veröffentlichungsdatum, der Beginn des astronomischen Jahres, ist bezeichnend für die jüngste Iteration des Telemeters, bei der der Quadrantseite Stundenlinien hinzugefügt werden, die es dem Benutzer nicht nur ermöglichen, die Sonnenhöhe zu einem bestimmten Datum zu ermitteln, sondern darüber hinaus die Zeit zu bestimmen, sowie die Tageslichtstunden im Laufe eines Jahres zu visualisieren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gibt es mehr als 75 Anwendungsbereiche des Stundenquadranten, von der Navigation, über die Astronomie, die Trigonometrie bis hin zum Hilfsmittel für die Fotografie.

Mit einem WNDSN Stundenquadranten zur Bestimmung der geografischen Breite (in der Nacht mit dem Polarstern), der Deklination des Tages mit der Sonnenstandslinie und einer Messung der Sonnenhöhe (durch Rückvisieren) können mindestens 18 Datenpunkte abgeleitet und berechnet werden -- alle direkt auf dem Gerät.

WNDSN-Instrumente sind keine Reproduktionen oder Nachbildungen, sie sind weder gegossen noch geprägt; WNDSN-Instrumente werden graviert, gefräst und mit höchster Werkzeug- und Materialpräzision geschnitten, wobei jede Markierung für die Größe der jeweiligen Skala basierend auf hauseigenen, computerberechneten Tabellen aus historischen und aktuellen mathematischen Formeln optimiert ist.

  • 75 Anwendungsfälle
  • 18 Datenpunkte alleine aus der Sonnenstandsmessung
  • 1000 Jahre Geschichte
  • 240 Seiten Handbuch
  • 3 mm Messing
  • 5,5 cm Durchmesser

Der WNDSN Stundenquadrant ist ein im WNDSN-Labor für angewandte Wissenschaft in Berlin entwickelter Distanz- und Höhennomograph in Handflächengröße. Er vereint tausend Jahre Bauingenieurwesen, Vermessung, Navigation und Astronomie in einem robusten, technisch ausgereiften Hochleistungsinstrument, das überall mitgebracht werden kann, autonom und unabhängig von modernen Technologien ist.

Der WNDSN Stundenquadrant ist ein Beobachtungsinstrument für das blosse Auge zur Messung von Winkeln über verschiedene Eingaben und Visierverfahren. Darüber hinaus ist der Stundenquadrant ein grafischer, analoger Computer, der Funktionen zur direkten Verarbeitung und Umwandlung der erfassten Werte bereitstellt. Das Stundenquadrant ermöglicht die Messung von Winkelgrößen sowie die Berechnung von Entfernung, Höhe, Tiefe oder Gefälle eines Objekts. Es bietet einen Neigungsmesser sowie Skalen für die Berechnung von Sinus, Cosinus und Tangens für einen gegebenen Winkel (und umgekehrt).

Inspiriert durch das mittelalterliche Kamal, ein astronomisches Navigationswerkzeug, das das Breitengradsegeln erheblich vereinfachte, sowie durch die Nomographie, einer fast vergessenen Wissenschaft, die im späten 19. Jahrhundert erfunden wurde, um Ingenieure mit schnellen grafischen Berechnungen komplizierter Formeln zu versorgen und dem Einsatz einer wichtigen Regel des Rechenschiebers, vereint der WNDSN Stundenquadrant alle drei Techniken in einem handlichen, benutzerfreundlichen Mess- und Rechenwerkzeug.

Weitere Elemente des WNDSN Stundenquadranten stammen vom Sinusquadranten. Die Hauptskala des Quadranten enthält ein Schattenquadrat und eine Sexagesimalskala, zur Durchführung trigonometrischer Berechnungen und für simple Vermessungsaufgaben sowie Skalen zur Beobachtung und Berechnung der Bewegung der Sonne über die Ekliptik, über das Jahr, und den Tag.

Der WNDSN Stundenquadrant wird im Geiste astronomischer Instrumente der Renaissance handgefertigt, inspiriert von Tycho Brahe, Johannes Kepler, Galileo Galilei und Gemma Frisius. Die Skalen sind graviert und in 3 mm Rohmessing präzisionsgeschnitten. Das WNDSN-Werkzeichen signiert das Gerät; Anweisungen zum Gebrauch sind eingraviert und durch ein 240-seitiges gedrucktes (englischsprachiges) Handbuch ergänzt, das auch separat und über den Buchhandel erhältlich ist. Hergestellt in Deutschland.

Das Instrument ist erhältlich (mit Versand aus Deutschland) bei:

https://store.wndsn.com/collections/navigation-tools

Über WNDSN

Das WNDSN Labor für Angewandte Wissenschaft mit Sitz in Berlin entwickelt und produziert das, was nicht improvisiert werden kann; Mess-, Rechen-, und Navigationsinstrumente nach dem Motto „Ex Mensura, Scientia“ - Wissen aus der Messung.

WNDSN produziert Qualitätsprodukte in Archivqualität, durch die Kombination von jahrhundertelang bewährten Techniken. Hier trifft historische Wissenschaft auf moderne Methoden, die zu hochwertigen, ikonischen und zeitlosen Designs führen.

Zusätzlich zu speziell angefertigten Instrumenten und Werkzeugen, Metrologie- und Beleuchtungslösungen erstellt WNDSN Expeditionsmementos und Designs, die die interdisziplinäre Forschung im Geist der Renaissance zelebrieren. WNDSN-Designs werden hochpräzise entworfen - keine Linie ist dem Zufall überlassen, kein Element ist bloßes Füllmaterial. Die Graphiken dienen als Anleitungen für die WNDSN-Instrumente, sowie als funktionale Marker.